Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

 

Frühe Mehrsprachigkeit - Chancen und Perspektiven im Blick

„Mehrsprachigkeit ist eine Chance!“, so lautet die erste von elf Thesen der „Mannheimer Erklärung“ zur frühen Mehrsprachigkeit, die die Baden-Württemberg Stiftung bereits 2006 im Nachgang zum gleichnamigen Kongress veröffentlicht hat. Darüber sind sich Fachleute aus Sprachwissenschaft, Pädagogik, Bildungsforschung und Politik heute weitgehend einig.
Die Fachtagung „Frühe Mehrsprachigkeit - Chancen und Perspektiven im Blick" am 15.07.2016 stellt in Vorträgen und Fachforen in den Fokus, wie frühe Mehrsprachigkeit in Kindertageseinrichtungen, im Übergang zur Schule sowie im Sozialraum gewinnbringend gestaltet werden kann. Prof. Dr. Antonella Sorace, University of Edinburgh, wird in einem Vortrag über Mehrsprachigkeit insbesondere im europäischen Kontext sprechen. Mehrsprachigkeit und kindliches Wohlbefinden werden im Vortrag von Prof. Dr. Annick De Houwer, Universität Erfurt, das Thema sein. Prof. Dr. Ingrid Gogolin, Universität Hamburg, spricht über "Chancen der Mehrsprachigkeit nutzen: Rückblick und Ausblick".
Namhafte Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Praxis werden gemeinsam im Gespräch die frühe Mehrsprachigkeit in den Blick nehmen, um über das bisher Erreichte und die aktuellen Herausforderungen für die Zukunft zu diskutieren.

Die Tagung findet am 15.07.2016 im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle in Stuttgart statt.